DOMOWART wurde 1978 als Tochterunternehmen der 1920 gegründeten Eberhard-Schmidt GmbH Ventilatorenbau und Lüftungstechnische Anlagen ins Leben gerufen. Das ursprüngliche Aufgabengebiet umfasste den kompletten haustechnischen Umbau, Instandsetzungs- und Wartungsservice. Aus diesem Aufgabengebiet kristallisierte sich der Aufgabenschwerpunkt für Kälte-, Klima- und Lufttechnische Anlagen heraus. Die Heizungs- und Sanitärtechnischen Anlagen von Gebäuden gehörten ebenfalls zum Arbeitsgebiet. Insbesondere die zugehörige, umfassende Regelungs- und Steuerungstechnik wurde ein Aufgabenschwerpunkt.
Nach Veränderung der Gesellschafterstruktur erweiterte sich das Aufgabenfeld um die Bereiche Anlagenbau und zugehörige Planung.

Seit 1987 werden bundesweit und in Österreich Filialunternehmen komplett betreut. Unsere Aufgabe besteht hier aus der gebietsbezogenen Planung und Berechnung, Ausführung sowie dem vollständigem Wartungs- und Instandsetzungsservice. Insbesondere die Überwachung, Handhabung und der wirtschaftliche Betrieb sind Kriterien, welche bei der Planung besonders berücksichtigt werden. Die exakte Terminsteuerung mit entsprechender Logistik garantiert absolut zuverlässige Inbetriebnahmetermine.

Kompetente Generalunternehmer werden mit ihren speziellen Aufforderungen umfassend bedient. Mit dem gemeinsamen Ziel dem Bauherrn / Nutzer die gewünschten technischen Anlagen zu errichten, werden die zugehörigen Berechnungen hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Effizienz geprüft. Das Ziel ist die optimale Anlage, entsprechend den Wünschen und Anforderungen. Auch hier sind Termintreue, Kompetenz und Verbindlichkeit unsere Aufgabe.
1991 wurde nach der historischen Veränderung der Bundesrepublik zunächst unsere Niederlassung in Halle / Saale gegründet. Mit großem Erfolg konnten hervorragend ausgebildete, flexible und dynamische Mitarbeiter für unser Unternehmen gewonnen werden. Speziell im Bereich der Kälte-, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik konnten wir unser Unternehmen dauerhaft verstärken. Die Betreuung der durch uns erstellten Objekte in Deutschland und Österreich wurde hiermit weiter ausgebaut.
1999 wurde das Unternehmen umstrukturiert und der Personalentwicklung entsprechend positioniert. Der Betriebssitz wurde nach Halle / Saale verlagert. Die Verwaltung behielt ihren Sitz in Köln. Erstmals wurden für unsere Filialkunden auch Kälte- und Klimatechnische Anlagen in Spanien und Skandinavien erstellt.
Die technische EDV - Ausstattung für die Berechnung und Planung der Anlagen wurde kontinuierlich erweitert und dem jeweils neustem Stand angepasst. Somit stehen uns heute in Halle und Köln die neusten Berechnungs- und CAD - Systeme zur Verfügung. Werkzeug, Hebe- und Montagegeräte sowie unser Fuhrpark und unsere Kommunikationsmittel werden kontinuierlich jeweils dem Entwicklungsstand und den Erfordernissen angepasst. Somit verfügen unsere Mitarbeiter über die bestmöglichste Ausrüstung für die örtliche Montage und den anschließenden Service.

Auch den Veränderungen der zukünftigen Bedürfnisse unserer Kunden werden wir durch Flexibilität und Innovation gerecht werden und unser Unternehmen entsprechend ausrichten.